logo
1A TEAMWORK aktuell
Hundeschule TEAMWORK
 Stundenplan
Kursangebot
Hundehotel/Internat
whirlwinds I-Wurf
whirlwind Borders
Josh
Kate
Cedric
Joy
Bree
in memoriam
Cassy
Robin
Megan
Shannon
Zucht
Rettungshundearbeit
Waldschafe
Schulhunde
Assistenzhunde
Der Mensch dahinter
Kontakt/Impressum
Archiv
Cassy - knapp 1 Jahr alt

Cassy

(Zera vom Thurnhof)

 7.8.92 -27.12.2004

zur Zucht empfohlen, HD A, PRA-, CEA-, Kataraktfrei

BH,AD, RH-Fl, RH-T, IPO R TB, IPO R Fl, IPO R F, FH, A1, Trialklasse 1,

Teilnehmer der Rettungshunde WM 1997, 1999, 2000, Vizeweltmeister 1997, Mannschaftsweltmeister 1997

Cassy war ein toller Begleiter. Ich habe viel von ihr gelernt.
Ich könnte Bücher über mein Mädchen schreiben. Wir haben vieles gemeinsam erlebt. Ein Hund mit Charakter und Ausstrahlung.
Du lebst in deinen Kindern und Enkeln weiter.

Bilder

Cassy kam als Nachfolgerin von Sally ins Haus und zeigte mir sehr schnell, was ein Border Collie so alles von seinem Menschen erwartet. Ich musste also lernen, zu wissen, was ich will und mir die Wege dahin zu überlegen, bevor ich es meinem Hund beibringen will und vorallem bevor der Hund selbst so weit ist. Schnelligkeit, Zieldefinition, Trainingsschritte und Präzision waren bei Cassys Ausbildung gefragt. Den Hund selber erarbeiten lassen, nicht zuviel eingreifen, die Selbstständigkeit erhalten und dennoch Führung geben..... Wir sind beide durch ein harte Schule gegangen, aber für Vieles, dass ich heute weiss, hat Cassy die Initialzündung geliefert.

Wir haben beide hauptsächlich Rettungshundearbeit gemacht, außerdem phasenweise Schutzdienst, Agility und Fährtenarbeit. In höherem Alter haben wir uns noch die ein oder andere Dogdance-Choreographie erarbeitet. Sie war ein prima Demohund in der Hundeschule, ein geduldiger Besuchshund in Alten- und Behindertenheimen und ein strenger Lehrer bei Kinderkursen und ihren Kids aus zwei Würfen eine gute Mutter. Ihre größte Liebe war aber sicher die Arbeit an Schafen. Sie war eine filigrane Arbeiterin, die unheimlich sheepsense mitbrachte und sicher des öfteren fast verzweifelt wäre, wenn Frauchen mal wieder unsinnige Kommandos gab, weil sie die Schafe nicht lesen konnte.

Die Jahre in Brandenburg haben uns zu einem guten Team zusammengeschweisst. Ich möchte die Zeit mit dir nicht missen. Das gemeinsame Schwimmen, die Übungen, Einsätze, die vielen Dinge, die ich mit dir das erste Mal machte und die heute zu einem Bestandteil meines Lebens mit Hunden geworden sind.  Danke!

©1A TEAMWORK  | letztes update 2.8..21 tel.0174 695 23 37 info(at)1a-teamwork.de