logo
Aktuelles
 der Mensch dahinter
Hundeschule/ -hotel
whirlwind Borders
Shannon
Josh
Kate
Cedric
Joy
Bree
in memoriam
Zucht
Rettungshundearbeit
Waldschafe
Schulhunde
Assistenzhunde
Assistenzhund Finn
Assistenzhund Lynn
Blindenführh. Mayra
Kontakt/Impressum
Links
Gästebuch
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009

 Shannon 14.9.2003 - 25.1.2016

wenn ich mir Mühe gebe, kann ich mal kurz stillhalten....

                whirlwind´s chequered Charlotte     go  for it

                    alias Shannon

Ich war lange das Zwergerl in der Truppe. Seit Robin und Megan, meine Eltern nicht mehr da sind, sollte ich die Chefin des Rudels sein - is aber nicht mein Ding.

Ich habe das erfolgreich an meinen kleinen Bruder Josh abwälzen können. Nun darf ich weiter tun, was ich will und muß nicht die Große, erwachsene spielen.

D.h. ich bin immer noch nicht erwachsen und kann Spielwahn freien Lauf lassen.

Kinder aller Altergruppen....ich komme!

mir egal, was ihr habt, ich spiele mit allem, Äste, Stöcke, Stöckchen, Zweige, Zweiglein, Fitzelchen, völlig egal .

Und seid ihr nicht willig - ich bin penetrant.

Irgendwann kriege ich sie alle! - Ehrlich, hat bislang immer geklappt

Pedigree und weitere Bilder

*14.9.2003

 

ZBrH 8420, HD-A, MDR1 +/+, TNS frei by parentage, CEA, PRA, Kataraktfrei, 2003, `07, `09, kastriert

BH, AD, Ob Beginner, Ob1, RH T, RH-Fl

Seit meiner schweren Meninigtis im Winter 2013 bin ich im Ruhestand und genieße das Leben.

Ich mache also nur was, wenn mir danach ist. Aber dann mit Feuereifer und viel Elan, egal ob Schafe hüten, Rettungshundearbeit, Obedience oder in der Hundeschule von meinem Frauchen. Nur Agility darf ich nicht mehr machen, das geht einfach nimmer. Aber als Begleiter in der Hundeschule werde ich aber noch oft eingesetzt. 

Als Demohund, Versuchshund für anzulernende Hundeführer, Leihhund bei Kinderkursen (mein Lieblingshobby), mach ich alles.... allerdings in die Schule nimmt mich Frauchen selten mit. Sie sagt, ich sei zu unruhig für normalen Unterricht. Aber wenn da doch 30 Kinder sind, mit denen ich spielen könnte, wer kann da schon stillsitzen? Gut, dass Frauchen den Wahlkurs "Lernen mit Hunden" gibt, so komme ich wenigstens alle 14 Tage mal mit zu den Kindern.

 

 

Shannon arbeitete ein paar Jahre lang auch mit Steffi in der Rettungshundearbeitund im Agility. Beide haben viel Spaß miteinander, die BH gemeinsam abgelegt und das ein oder andere Agilitytunier besucht.

 

an den Schafen kann sich die Maus super konzentrieren

 

 

 

 

 

 

 

 

hinterher ist Kuscheln mit Kate angesagt - frei nach dem Motto "Platz ist in der kleinsten Kudde". 

 

 

 

 

 Mausi, du fehlst mir - sehr! Keine Schnuffel mehr, die immer am Netz hängt und die Schafe nicht aus den Augen lässt, keine Maus, die in der Früh ihre Tabletten abholt, keine Florence Nightingale, die sich um alle Verletzungen kümmert, kein liebenswerter Clown, der überall was zum werfen findet und jeden, aber auch jeden rumkriegt, sich mit ihr zu beschäftigen. Es ist leer hier, du warst sehr wichtig.

©1A TEAMWORK  | letztes update 21.4.17 tel.0174 695 23 37 info(at)1a-teamwork.de